Der größte Dank gilt meinem Team

09. 12. 2018

 

Am Samstag Abend traf sich das Team um die BEARETTES Cheerleader der Kerpen BEARS zu einem gemütlichen Beisammensein, um seinen Jahresabschluss 2018 zu feiern.

Das Team um Bianca Jäger hatte wieder die Saison optimalst gemeistert .

Bianca Jäger : „ Ich freue mich sehr, dass wir hier heute Abend gemeinsam das letzte Jahr Revue passieren lassen und dabei bemerken dürfen, welch tolles Team wir hier zusammengestellt haben. Mit Coach Silke haben die Honeys BEARS enorm an Stunttraining zugelegt und können auf einen weiten Ausbau ihres Programms zurückblicken. Silke schafft es, das Beste aus den Mädels herauszuholen, gepaart mit großem Spaß aber auch Fleiß bis hin zu einer optimalen Routine.

Die Babys BEARS dürfen ihr Dance-Programm unter den Augen von Coach Iliana ausarbeiten.

Iliana verfügt über die liebevolle Geduld und Ausdauer, 17 junge Cheerleader an die Grundelemente des Cheerleadings heranzuführen.

Ich bin sehr stolz auf ein sehr gut funktionierendes Coachingteam bauen zu können, das es mir dadurch ermöglicht, die gesamte Einheit der 35 Mädels starken Cheerleaderabteilung auf die nächste Saison vorzubereiten und mich den vielen „ Nebengeräuschen“ der Cheertätigkeit widmen zu können.

Nicht fehlen darf bei meinem Dank die großartige Arbeit der Betreuung der Cheerleader aufzuführen. Mit Yvonne sind alle Cheers bestmöglich betreut und versorgt. Für einen Headcoach zählt neben der sehr guten Coaching-Crew genauso eine sehr gut arbeitende Betreuerin. Yvonne setzt die Vorgabe bezüglich der Optik der Cheers immer 100% um, und ich kann mich immer darauf verlassen....wenn ein Cheerleader die Kabine für den großen Auftritt verlässt, ist es perfekt gestylt sowie emotional gestärkt für das Kerpen BEARS Cheerleading.

Ich danke Euch für Eure großartige Leistung und die viele Zeit, die Ihr investiert in das perfekt gecoachte und betreute gesamte BEARETTES-Team „.

Von Herzen tausend Dank.

I‘m proud

 

 

Kerpener Lichterlauf

16. 11. 2018

 

Die Kerpen Bears Cheerleader beim Kerpener Lichterlauf .....

Football Cheerleader haben keine Angst vor Kälte ...es ist ihr „ Job“

Sehr gut gemacht Ladies

 

 

Fest der Kulturen

03. 10. 2018

 

Die Kerpen Bears Cheerleader bereichern wieder das Programm zum jährlichen „Fest der Kulturen“.

Die Baby und Honey Bears rocken die Bühne des Europagymnasiums. Das ganze Trainerteam um Bianca, Silke und Iliana sind natürlich wieder irre stolz auf ihre Mädels, welche zudem durch Yvonne bei jedem Event optimal betreut werden .

 

 

Stadtfest in Kerpen

01. 07. 2018

 

Am Samstag „gehörte" eine kurze Zeit den Kerpen BEARS Cheerleadern die Bühne auf dem Stadtfest in Kerpen.

So zeigten einige der kleinsten Cheerleader ( Baby Bears ) Auszüge aus ihrem Programm gefolgt von den Juniors ( Honey Bears ).

Trotz der hohen Temperaturen meisterten die Bears Cheerleader wie immer sehr routiniert ein tempo- und sehr abwechslungsreiches Programm .

 

 

Die Cheerleader der SSK Kerpen BEARS haben Frühlingsstimmung verbreitet - auf dem Maimarkt in Kerpen Sindorf.

12. 05. 2018

 

Zuerst hatte die Gruppe um die Honey BEARS ( Juniors ) einen Ausschnitt ihres Programms auf der Bühne zeigen können. Die Choreographie aus Dance Elementen sowie Stunts wurde in einer kurzen, temporeichen Einheit dargeboten.

Im Anschluss folgten die Baby BEARS ( PeeWees ) mit einem kleinen Teil aus ihrem Programm 2018.

Obwohl noch klein und niedlich , ist ihr Showoff vielmehr „frech“ und ganz dem American Cheerleading angelehnt.

Darauf folgte das brandneu gegründete Team, die BEARETTES ( Senioren , ab 18 Jahre ). Die BEARETTES betreiben reines Cheerdance und fungieren unter Cheerdance Rhein Erft. Dieses Team stellt gleichermaßen die SSK Kerpen BEARS sowie die Cologne Falcons Cheerleader.

 

 

 

 

Die Baby und Honey BEARS empfangen bei Blau Weiß Kerpen das American Soccer Team U18 Nationalauswahl South der USA.

14. 04. 2018

 

 

Weihnachtsfeier 2017 und Pokalübergabe

Dezember 2017

 

Am Samstag den 02. Dezember 207 haben die Kerpen Bears Cheerleader das Jahr 2017 wieder in einem sehr schönen Rahmen verabschiedet. Dieses Jahr feierten sie in den Räumlichkeiten des wunderschön geschmückten Business Center des „La Piazza“ in Kerpen Sindorf, welches die Tische natürlich in DEN richtigen Farben eingedeckt hatte.

 

An diesem Abend durften sich die Cheers einmal selbst feiern. Aber natürlich wollten sie es sich nicht nehmen lassen, die neuen Dances ihren Eltern, Geschwistern und Großeltern, welche sie zu der Feier begleitet haben, zu präsentieren. Nach tosendem Applaus ging es hiernach mit Stolz erfüllter Brust zu dem italienischen Buffet über.

 

Die Cheers waren dann auch wieder voller Erwartung auf die diesjährige Auszeichnung. Natürlich erhielten alle Mädchen wieder die alljährliche Auszeichnungsschleife; diesmal sollte sie komplett orange sein.

 

Auch die Pokalübergabe verlief nicht ganz ohne Freudentränchen. Ein verschmitztes Grinsen hier und da folgte noch durch die Zuteilung der Preise aus der Tombola, welche noch einmal  mehr zur Erheiterung beitrug. Zum Schluss gab es dann endlich „ DIE „Torte, welche natürlich, wie – sollte es auch anders sein – ganz in der Kerpen Bears Cheerleader-Manier gestaltet wurde.

 

Es war für alle ein wunderschöner Abend und wir blicken nun in die nächste Saison, welche die ein oder andere Überraschung verspricht.

Die Cheers gehen in die Herbstferien…

Oktober 2017

 

 

„Der Übergang von den Sommer- zu den Herbstferien ging irgendwie rasend schnell „ meint Bianca Jäger.

„ Die Mädchen haben in dieser kurzen Zeit ein sehr straffes Programm einstudiert. Zu dem ohnehin großen Dance-Bereich wurde nun auch der Stunt- aber auch der Tumble-Bereich ausgebaut.

Möglich ist dies, da wir mit Silke und Manuel zwei sehr erfahrene Coaches für unsere Cheer-Teams gewinnen konnten.“

Alle 3 Cheer-Teams sind mittlerweile so stark angewachsen, dass das Training durch den Headcoach allein nahezu kaum vernünftig händelbar geworden ist, so die Abteilungsleitung.

Da sich auch in den jetzigen Wochen eine weitere deutliche Zunahme an Mitgliedern abzeichnet, steht bereits ein weiterer Coach in den Startlöchern.

Auch die Betreuung so vieler Mädchen ist durch Supervisor Yvonne allein in diesem Umfang natürlich nicht mehr sicherzustellen. Sie wird nun unterstützt durch die weitere Betreuerin Janina.

Sehr gut aufgestellt gehen wir somit in die Herbstferien und beginnen ab dem 15.11.2017 das Programm für 2018.

 

Infos gibt es unter: jaeger.bianca.kerpen-bears@online.de

 

 

Kerpen BEARS Cheerleader zu Gast beim „Fest der Kulturen„

03. 10. 2017

 

 

Am Dienstag 03.10.2017 ging es für die Kerpen BEARS Cheerleader wieder in die Heimatstadt nach Kerpen.

In der Kolpingstadt wurde wieder das diesjährige „ Fest der Kulturen „ gefeiert.

Und was gäbe es Schöneres zu zeigen, als dass in der wunderschönen Stadt Kerpen das American Cheerleading angeboten und trainiert wird.

Es ist also vielmehr eine amerikanische Kultur auf deutschem Boden, dem die Cheerleader der Kerpen BEARS - die BEARETTES - im sportlichen Bereich nachgehen.

Dies setzen Sie mit großer Freude bei dem wöchentlichen Training und zu den American Football Spielen perfekt um und konnten somit heute dem Publikum zeigen, wieviele verschiedene kulturelle Eigenschaften in der Stadt Kerpen gelebt werden.

Dem Publikum wurden einige Tänze geboten, welche die Mädchen zu den Football Spielen und natürlich auch zu sonstigen Events zeigen. Das Publikum fiel direkt in den mitreißenden Rhythmus ein und ließ sich von der „Guten-Laune Girls-Power“ sofort anstecken .

 

Auch unter der Zugabe ließ die sehr gute Stimmung nicht in geringster Weise nach und somit war auch Bianca Jäger - Headcoach des Cheerteams - in allen Belangen sehr zufrieden mit der Leistung ihrer Mädchen.

Kerpen BEARS Cheerleader zu Gast beim „Köln Marathon„

01. 10. 2017

 

Am heutigen RheinEnergie Köln Marathon haben die Kerpen BEARS Cheerleader bei km 40 einen perfekten Versorgungsstand unterhalten .

In der Früh um 6 Uhr ging es für den Aufbautrupp los. Ab 9:00 Uhr und bei strahlendem Sonnenschein haben sich die BEARETTES charmant wie immer um die Versorgung der Marathonteilnehmer gekümmert. Vor Ort war auch eines der PeeWees, ein Baby BEAR, die Honey BEARS und auch das neue DanceTeam der Bears - die BEARETTES - alle Teams waren vertreten.

Nahezu den ganzen Tag und jederzeit einen vollen Einsatz kostet sie ein müdes Lächeln, sind sie doch Gamedays ihrer American Footballer gewohnt.

Aber auch einige Eltern unterstützen ihre Mädels an diesem Tag , was die Abteilungsleiterin Bianca Jäger sehr erfreute.

Es war rundum eine gelungene Veranstaltung mit Aufbau der Tische und Absperrgitter, Befüllen der Getränkebecher ......etc .

Bianca Jäger : „Es war mal wieder eine tolle Leistung unserer Cheerleader, der beiden Betreuerinnen, unser Fotograf, der Förderverein und der stellvertretenden Abteilungsleitung. Euch allen gilt mein allerherzlichster Dank. „

ältere Einträge...

Kerpen BEARS Cheerleader cheeren das Entenrennen in Bergheim

21. 09. 2017

 

Heute ging es für die Kerpen-Bears-Cheerleader nach Bergheim zum zweiten Entenrennen des Lions Clubs Bergheim auf dem Erftflutkanal.

Die 3.000 Enten wurden, trotz der 3 benötigten Startversuche, lautstark angefeuert.

Nach dem Start ging es in den Zielbereich, wo die Cheerleader die Wartezeit der Besucher erfolgreich verkürzt haben indem sie mit Ihren Tänzen für Stimmung gesorgt haben.

Bis zur letzten Ente wurde lautstark angefeuert.

Nach der Siegerehrung und einer kleinen Stärkung traten die Cheerleader mit ihren stolzen Eltern den Heimweg an.